Stahlrohrbögen "Made in Germany"

Lindemann GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches Unternehmen der metallverarbeitenden Industrie. Seit der Gründung der Firma im Jahr 1955 werden Rohrbogen nach dem sogenannten »Hamburger Verfahren« im Standort Bünde hergestellt. Während dieser Zeit wurde das Fertigungsverfahren stetig weiter entwickelt. Kamen früher Öl- oder Gasbrenner für die Erwärmung der erforderlichen Rohre zum Einsatz, werden diese heute durch elektrische induktive Erwärmung ersetzt. Der Vorteil ist eine gleichmäßigere Aufweitung, schnellere und umweltverträglichere Verarbeitung.

Die heutige Produktionskapazität beträgt ca. 4.800 Tonnen im Jahr. Von einem Hersteller von Massenware konnte sich Lindemann in der Vergangenheit absondern und sich im Bereich der Sonderbogen-Fertigung behaupten. Mit Flexibilität, breitem  Produktspektrum und hoher Qualität konnten wir unsere Marktposition, als einer der führenden Hersteller von Stahlrohrbogen in Europa, festigen. Für die Herstellung unserer Stahlrohrbogen verarbeiten wir ausschließlich Vormaterial europäischen Ursprungs.

Die Fertigungskontrolle durch unser qualifiziertes Fachpersonal gewährleistet einen kontinuierlich hohen Qualitätsstandard, denn die Qualität unserer Produkte sehen wir als Voraussetzung für einen langfristig unternehmerischen Erfolg.

Weiterhin stehen unser langjähriger technischer Erfahrungsschatz und das breite Produktspektrum unseren Kunden zur optimalen Anwendungslösung zur Verfügung.

Unsere Rohrbogen werden in folgenden Branchen eingesetzt:
Kraftwerksbau
Chemie
Schiffbau
Rohrleitungs- und Anlagenbau
Öl- und Gasversorgung

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

Ihr Lindemann-Team